Ev.-luth. St. Georgs-Kirchengemeinde

Eisdorf / Willensen

Konfirmanden pflanzten Baum in die Kirchenchaussee

Eisdorf/Willensen (pb). Die Konfirmanden aus Eisdorf und Willensen setzten eine schon 16 Jahre alte Tradition fort, indem sie ihren Baum in die Kirchenchaussee, die beide Gemeinden verbindet, pflanzten. In einigen Jahren dürfte aus der Chaussee eine Allee geworden sein.

Dass die Konfirmanden jetzt einen „Prinzenapfel“ eine alte, robuste Streuobstsorte pflanzen konnten, machte zum einen die DoLeWo möglich, die den Kauf dieses Baumes sponserte, zum anderen die die Gärtnermeisterin der Samtgemeinde Bad Grund, Birgitt Nienstedt, die den Hochstamm besorgt und schon mal das Loch vorgegraben hatte.

Nachdem die Arbeiten abgeschlossen waren, brachte Herbert Lohrberg, der nicht als Bürgermeister, sondern als erster Vorsitzender der DoLeWo zugegen war, seine Freude darüber zum Ausdruck, dass auch in diesem Jahr die Konfirmanden wieder ihren eigenen Baum gepflanzt haben. Birgitt Nienstedt wiederum erinnerte daran, dass die Mädchen und Jungen ruhig mal schauen sollten, wie es ihrem Paten so gehe und ihm an trockenen Sommertagen auch mal eine Kanne Wasser zukommen lassen sollten. Dann werde es nicht mehr allzu lange dauern und sie könnten in einem Herbst der kommenden Jahre die ersten Äpfel ernten.


Herbert Lohrberg, Birgitt Nienstedt und Pastor Jens Kertess zusammen mit den Konfirmanden, die einen Baum pflanzten.

Foto: Bordfeld

 

8. Eisdorfer Weihnachtsmarkt

Am 2. Dezember 2007 hatten der Verein "Die Kirche bleibt im Dorf e.V." und das DRK zum traditionellen Eisdorfer Weihnachtsmarkt eingeladen. Nach einem Gottesdienst in der Kirche, wurden auf dem Hof des Gemeindehauses Bastelarbeiten und hausgemachte Leckereien angeboten. Im Haus konnte an einer reichhaltigen Kaffeetafel Platz genommen werden.

Weiterlesen ...

Konfirmandenbaum 2007

Alle Jahre wieder pflanzt der Konfirmandenjahrgang der St.-Georgs-Kirchengemeinde entlang der Kirchenschaussee einen von der Stadtsparkasse Osterode gesponserten Erinnerungsbaum in Form eines Apfelbaumes. Nach der Fusionierung der Stadtsparkasse wurde von der jetzigen Sparkasse Osterode die gute Aktion eingestellt.

Als der Verein „Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf e.V.“ davon erfuhr, übernahm er die Kosten zur Anschaffung eines Apfelbaumes. Am Donnerstag dem 19.04.2007 war es dann soweit. Pastor Jens Kertess war mit den Konfirmandinnen und Konfirmanden an den vorbestimmten Ort erschienen. Birgitt Nienstedt und Vertreter des Vereines „Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf e.V.“ hatten diesen Platz ausgesucht.

Weiterlesen ...

 

Ev.-luth. St. Georgs-Kirchengemeinde
Mitteldorf 35
37539 Bad Grund (Harz)

 

Öffungszeiten Pfarrbüro

Di  10.00-12.00 Uhr
Do 10.00-12.00 Uhr

 

Telefon 05522-82696

 

 Kontaktformular 

Aktuell 22 Besucher online